Aktionärsstruktur

per  31.10.2020

Streubesitz: 68,70%

1Wirtschaftlicher Anteil Erste Stiftung, inklusive Erste Mitarbeiterbeteiligung Privatstiftung
2Wirtschaftlicher Anteil Sparkassen & Sparkassenstiftungen
3Andere Syndikatspartner der Aktionärsvereinbarung Erste Stiftung, Sparkassen und CaixaBank
*Institutionelle und Private Investoren international
**Inklusive Market Makers, Prime Brokerage, Proprietary Trading, Collateral und Stock Lending. Positionen ersichtlich durch Banklisten bei Depotbanken.

Die Aktionärsstruktur kann Rundungsdifferenzen enthalten. Die auf dieser Webseite verwendeten Informationen beruhen auf Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Eine Garantie für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit kann nicht übernommen werden.

Entwicklung Aktionärsstruktur und Kapital

Entwicklung Aktionärsstruktur 

Letztes Update: 31. Oktober 2020

Entwicklung Kapital 

Letztes Update: 27. März 2020

Im Zusammenhang mit dem Beschluss das ausstehende Partizipationskapital in Höhe von insgesamt EUR 1,76 Mrd zurückzuzahlen wurde im Juli 2013 eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen durchgeführt. Am 8. August 2013 zahlte die Erste Group Bank AG als erste österreichische Bank das gesamte 2009 vom österreichischen Staat (EUR 1,205 Mrd) und privaten Investoren (EUR 559 Mio) zur Verfügung gestellte Partizipationskapital zurück.

Im April 2009 legte die Erste Group Partizipationskapital zur Zeichnung auf. Im Rahmen dieses Angebots platzierte die Erste Group EUR 540 Mio Partizipationskapital bei privaten und institutionellen Investoren. Die Republik Österreich hat im März EUR 1,0 Mrd Partizipationskapital und im Mai weitere Partizipationsscheine im Ausmaß von EUR 224 Mio gezeichnet. Insgesamt beläuft sich das im Zuge des Maßnahmenpakets begebene Partizipationskapital auf ein Volumen von EUR 1,76 Mrd.

Der Umtausch von Partizipationsscheinen in Stammaktien erfolgte in der Weise, dass für einen Partizipationsschein á Nominale EUR 72,62 sechseinhalb auf den Inhaber lautende Stammaktien gewährt wurden (dividendenanspruchsberechtigt ab dem 1. Jänner 2001).

* Werte adaptiert um Aktiensplit 1:4 Juli 2004
1 Inhaberaktien mit Stimmrecht
2 Partizipationsscheine
IPO = Initial Public Offering, Einführung eines Unternehmens an der Börse durch Verkauf von Unternehmensanteilen (Aktien) an das anlagesuchende Publikum.
SPO = Secondary Public Offering; Weitere Aktien eines bereits börsenotierten Unternehmens werden angeboten und sollen über die Börse verkauft werden.
MSOP = Management Share Option Plan / Managementoptionenprogramm
ESOP = Employee Share Ownership Plan / Mitarbeiterbeteiligungsprogramm
Stock split = (Aktiensplit) Teilung des Grundkapitals in kleinere Einheiten, wobei das Grundkapital und der Gesamtwert der Aktien unverändert bleiben.
Greenshoe = (Mehrzuteilungsoption) Im Fall einer Überzeichnung der Emission die Möglichkeit des Emittenten einer zusätzlichen Zuteilung von Aktien an die Zeichner der Emission.

Großaktionäre

ERSTE Stiftung

200 Jahre nach ihrer Gründung hat die damalige “Erste oesterreichische Spar-Casse” zwei Nachfolger: Der Operative ist die Erste Group Bank AG, die in Österreich und sechs anderen Ländern in Zentral- und Osteuropas als Retailbank für 16,1 Millionen Kunden tätig ist. Die Rechtsnachfolgerin ist DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Privatstiftung (ERSTE Stiftung), die auf die ehemalige private Gesellschaft folgte, welche 100 %iger Eigentümer und Gründer der Sparkasse war. ERSTE Stiftung ist eine der größten Institutionen dieser Art in Europa. Die ERSTE Stiftung sichert einerseits die Zukunft der Erste Group Bank AG als unabhängiges Unternehmen und reinvestiert andererseits durch die von ihr entwickelten Projekte in das Gemeinwohl der Region in der die Erste Group tätig ist.

Erste Stiftung

CaixaBank S.A.

CaixaBank ist in Madrid börsennotiert und eine 40,0%ige Tochtergesellschaft der Criteria Caixa s.a.u. Die CaixaBank-Gruppe ist der führende Bank- und Versicherungsdienstleister in Spanien. Das Unternehmen verfolgt die Strategie der Diversifizierung mit Beteiligungen an internationalen Banken und führenden Dienstleistungsunternehmen. Daneben ist das Handeln des Unternehmens charakterisiert von ausgeprägtem sozialen Engagement und Konzentration auf das Gemeinwohl, sowohl durch die Tätigkeit als Finanzinstitut als auch durch die Projekte, die soziale, kulturelle und wissenschaftliche Aktivitäten unterstützen.

CaixaBank

BlackRock Inc.

BlackRock Inc. ist der größte unabhängige Vermögensverwalter weltweit und notiert an der New Yorker Börse. Die Gesellschaft bietet verschiedene Serviceleistungen im Bereich Vermögensverwaltung und Risikomanagement sowohl für institutionelle als auch private Kunden weltweit an. Das Angebot umfasst eine Vielfalt an Anlagestrategien über alle wesentlichen Anlageklassen hinweg.

BlackRock

T. Rowe Price Group, Inc.

Die im Jahr 1937 gegründete, globale Vermögensverwaltungsgesellschaft, T. Rowe Price, ist in Baltimore  (USA) ansässig. Das verwaltete Vermögen belief sich per 31.07.2018 auf USD 1000 Mrd. Die Organisation bietet eine Palette von Investmentfonds, Beratungsdienstleistungen und Kontenmanagement für private und  institutionelle Investoren, Pensionspläne und Finanzintermediäre an, ebenso wie unterschiedliche und komplexe Investitionsplanungs- und Beratungsinstrumente. T. Rowe Price disziplinierter, risikobewusster Investmentansatz ist fokussiert auf Diversifikation, Stiltreue und fundamentales Research.

T. Rowe Price