Halbjahr 2016

Erste Group mit Nettogewinn von EUR 841,7 Mio, Kernkapitalquote auf 13,3% gesteigert, weitere Verbesserung der Kreditqualität

NPL-Quote verbessert sich auf 5,8%

Rückgang notleidender Kredite um knapp 17%, bedeutet stärkste Verbesserung der Kreditqualität in einem Halbjahreszeitraum aller Zeiten

Kernkapitalquote erreicht 13,3%

Erste stärkt ihre Kapitalbasis und erreicht damit eine CET1 (Basel 3, phased-in) Quote von 13,3%, deutlich über den regulatorischen Anforderungen

Ausblick: ROTE von über 12% erwartet

Erste hebt den Ausblick für das Gesamtjahr – trotz Herausforderungen - auf eine Eigenkapitalrendite (ROTE) von über 12% an und begünstigt dadurch weitere Dividendenausschüttungen

Halbjahr 2016: Erste Group mit Nettogewinn von EUR 841,7 Mio, Kernkapitalquote auf 13,3% gesteigert, weitere Verbesserung der Kreditqualität

„Mit über EUR 800 Millionen Gewinn präsentieren wir das beste Halbjahresergebnis unserer Unternehmensgeschichte. Und unsere harte Kernkapitalquote von 13,3 Prozent liegt nicht nur deutlich über den Anforderungen und unterstreicht unsere starke Kapitalisierung, sondern lässt uns auch recht entspannt mit dem Ergebnis des Stresstests umgehen.  Erfreulich ist auch die Entwicklung unserer Kreditqualität: Mit einem Rückgang der notleidenden Kredite von knapp 17 Prozent verzeichneten wir hier die stärkste Verbesserung in einem Halbjahr. Basierend darauf fiel die NPL-Quote seit Jahresbeginn von 7,1 Prozent auf 5,8 Prozent.

Allerdings agieren wir in einem wirtschaftlichen und politischen Umfeld in Europa, das von Unsicherheiten geprägt ist, in dem Banken seit vielen Jahren mit Sondersteuern belastet werden, politische Eingriffe in privatwirtschaftliche Preisautonomie en vogue sind, gleichzeitig aber ein beschleunigter Kapitalaufbau gefordert wird.

Die von politischen Notwendigkeiten beeinflusste Null- beziehungsweise Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank spiegelt sich nicht nur in den Veranlagungserträgen unserer Kunden, sondern auch in unserem Betriebsergebnis wider. Dieses wird auch durch steigende regulatorische Kosten belastet. Das solide Wirtschaftswachstum unserer Kernmärkte in Zentral- und Osteuropa verbunden mit der starken privaten Kreditnachfrage konnte diesen Trend nicht ganz abfedern.

Trotzdem sind wir mit dem Ergebnis für das erste Halbjahr zufrieden, vor allem auch, weil alle Tochterbanken dazu beigetragen haben. Wir sind zuversichtlich die positiven Trends im Kundengeschäft verstärken zu können, auch durch weitere Investitionen in unsere erfolgreichen digitalen Projekte. Deshalb haben wir auch den Ausblick für das Gesamtjahr – trotz der Herausforderungen - auf eine Eigenkapitalrendite (ROTE) von über 12 Prozent angehoben“, erklärte Andreas Treichl, CEO der Erste Group Bank AG, in einem Kommentar zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2016.

Kurzüberblick

GuV-Zahlen: 1–6 2016 verglichen mit 1–6 2015, Bilanzzahlen: 30. Juni 2016 verglichen mit 31. Dezember 2015

Der Zinsüberschuss blieb bei einem moderaten Kreditwachstum in einem anhaltend schwierigen Marktzinsumfeld mit EUR 2.194,1 Mio (-0,8%; EUR 2.211,9 Mio) nahezu stabil. Der Provisionsüberschuss sank auf EUR 884,9 Mio (-3,5%; EUR 917,4 Mio), vor allem bedingt durch geringere Erträge aus dem Wertpapiergeschäft und aus Zahlungsverkehrsdienstleistungen. Das Handels- und Fair Value-Ergebnis fiel aufgrund  des Wegfalls positiver Einmaleffekte und eines negativen Fair Value-Ergebnisses auf EUR 107,5 Mio (EUR 136,5 Mio). Die Betriebserträge gingen auf EUR 3.316,6 Mio (-2,4%; EUR 3.399,4 Mio) zurück. Der Verwaltungsaufwand stieg auf EUR 1.980,3 Mio (+4,4%; EUR 1.896,8 Mio), unter anderem bedingt durch die fast gänzliche Verbuchung der in 2016 erwarteten Einlagensicherungsbeiträge in Höhe von EUR 79,3 Mio (EUR 38,8 Mio) sowie die höheren Personalaufwendungen von EUR 1.152,7 Mio (EUR 1.113,9 Mio). Daraus resultierte ein Rückgang im Betriebsergebnis auf EUR 1.336,3 Mio (-11,1%; EUR 1.502,6 Mio). Die Kosten-Ertrags-Relation belief sich auf 59,7% (55,8%). Im Gewinn aus finanziellen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten, nicht erfolgswirksam zum Fair Value bilanziert (netto), ist ein Gewinn aus dem Verkauf der Anteile an VISA Europe in Höhe von EUR 138,7 Mio erfasst.

Die Wertberichtigungen für nicht erfolgswirksam zum Fair Value bilanzierte finanzielle Vermögenswerte (netto) sanken deutlich auf EUR 25,8 Mio bzw. 4 Basispunkte des durchschnittlichen Bruttokundenkreditbestands (-93,1%; EUR 373,9 Mio bzw. 58 Basispunkte), bedingt durch den deutlichen Rückgang von notleidenden Krediten und höheren Erträgen aus Eingängen abgeschriebener Forderungen in Rumänien und Ungarn. Die NPL-Quote verbesserte sich erneut auf 5,8% (7,7%). Die NPL-Deckungsquote lag bei 65,6% (68,2%).

Der sonstige betriebliche Erfolg belief sich auf EUR -192,2 Mio (EUR -200,6 Mio). Darin enthalten sind Aufwendungen für die erwarteten jährlichen Beitragszahlungen in Abwicklungsfonds in Höhe von EUR 64,6 Mio (EUR 55,2 Mio). Die Banken- und Finanztransaktionssteuern sanken auf EUR 107,6 Mio (EUR 137,2 Mio), was auf die signifikante Reduktion der ungarischen Bankenabgaben auf EUR 38,2 Mio (EUR 65,5 Mio) zurückzuführen war. In Österreich entsprachen die Belastungen mit EUR 57,1 Mio (EUR 60,1 Mio) etwa jenen des Vorjahres, in der Slowakei beliefen sie sich auf EUR 12,3 Mio (EUR 11,6 Mio).

Infolge geringerer Ergebnisbeiträge der Haftungsverbund-Sparkassen sank das den Minderheiten zuzurechnende Periodenergebnis auf EUR 146,2 Mio (EUR 203,4 Mio). Das den Eigentümern des Mutterunternehmens zuzurechnende Periodenergebnis stieg auf EUR 841,7 Mio (EUR 487,2 Mio).

Das gesamte Eigenkapital stieg auf EUR 16,0 Mrd (EUR 14,8 Mrd). Nach Vornahme der in der Eigenkapitalverordnung (CRR) festgelegten Abzugsposten und Filter stieg das harte Kernkapital (CET 1, Basel 3 aktuell) auf EUR 13,4 Mrd (EUR 12,1 Mrd), die gesamten regulatorischen Eigenmittel (Basel 3 aktuell) beliefen sich auf EUR 18,9 Mrd (EUR 17,6 Mrd). Bei der Berechnung wurde der Zwischengewinn berücksichtigt. Das Gesamtrisiko, die risikogewichteten Aktiva aus Kredit-, Markt- und operationellem Risiko (Basel 3 aktuell), stieg auf EUR 101,0 Mrd (EUR 98,3 Mrd). Die harte Kernkapitalquote (CET 1, Basel 3 aktuell) lag bei 13,3% (12,3%), die Eigenmittelquote (Basel 3 aktuell) bei 18,7% (17,9%).  

Die Bilanzsumme stieg auf EUR 204,5 Mrd (EUR 199,7 Mrd). Die Kundenkredite (netto) stiegen leicht auf EUR 127,4 Mrd (+1,2%; EUR 125,9 Mrd), der Handelsbestand erhöhte sich auf EUR 10,4 Mrd (EUR 8,7 Mrd). Passivseitig gab es einen Zuwachs bei Einlagen von Kreditinstituten auf EUR 16,4 Mrd (EUR 14,2 Mrd), die Kundeneinlagen stiegen auf EUR 130,4 Mrd (EUR 127,9 Mrd). Die verbrieften Verbindlichkeiten – vor allem Anleihen und Hypothekenpfandbriefe – sanken auf EUR 28,0 Mrd (EUR 29,7 Mrd). Das Kredit-Einlagen-Verhältnis lag bei 97,7% (98,4%).

Ausblick

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen sollten Kreditwachstum unterstützen. Für die wichtigsten CEE-Märkte, inklusive Österreich, wird – in erster Linie getragen durch robuste Inlandsnachfrage – ein reales BIP-Wachstum von 1,4 bis 4,1% für 2016 erwartet.

Erwartete Eigenkapitalverzinsung um immaterielle Vermögenswerte bereinigt (ROTE) von über 12% in 2016 begünstigt weitere Dividendenausschüttungen. Unterstützungsfaktoren sind das fortgesetzte Kreditwachstum sowie die kontinuierliche Verbesserung der Kreditqualität in günstigem Risikoumfeld. Allerdings wird sich das nachhaltig niedrige Zinsumfeld negativ auf die Betriebseinnahmen auswirken. Erwartet wird ein Rückgang im Betriebsergebnis in Ungarn (niedrigeres Kreditvolumen) und in Rumänien (aufgrund von Zinsanpassungen bei Krediten). Für 2016 werden Bankenabgaben von etwa EUR 360 Mio vor Steuern erwartet (darin inkludiert sind Bankensteuern, Finanztransaktionssteuer und Beiträge zu Abwicklungs- und Einlagensicherungsfonds) sowie zuzüglich eine mögliche Einmalzahlung für die Bankensteuer in Österreich (vorbehaltlich der Verabschiedung der Regierungsvorlage durch das Parlament) von etwa EUR 200 Mio. Eine derartige Einmalzahlung für die österreichische Bankensteuer hätte eine nachhaltige Reduktion der Bankensteuer von ca. EUR 130 Mio auf EUR 20 Mio vor Steuern pro  Jahr ab 2017 zur Folge. Der Ausblick geht davon aus, dass es im zweiten Halbjahr 2016 zu keinen signifikanten negativen Einmaleffekten kommen wird.

Risikofaktoren für die Prognose. Risiken im Zusammenhang mit geopolitischen und weltwirtschaftlichen Entwicklungen, der Effekt von Negativzinsen sowie Konsumentenschutzaktivitäten.

 

 

Personalia Vorstandswechsel in der Erste Group und Erste Bank Weiterlesen
15.09.2016
Privatkunden Erste Bank: Service-Filiale Rennweg eröffnet Weiterlesen
05.09.2016
Privatkunden Erste Bank weitet Mikrokreditprogramm aus Weiterlesen
11.08.2016
Privatkunden Erste Bank: Service-Filiale Wien-Mitte eröffnet Weiterlesen
10.08.2016
Ergebnisse Erste Group mit Nettogewinn von EUR 841,7 Mio, Kernkapitalquote auf 13,3% gesteigert, weitere Verbesserung der Kreditqualität Weiterlesen
05.08.2016
Privatkunden Brauchen wir noch Banker? Weiterlesen
30.07.2016
Unternehmensnews 2016 EU-weite Stresstest-Ergebnisse: Kein Stress für Erste Group Weiterlesen
29.07.2016
Privatkunden Erste Bank Spar- und Kreditprognose Q2 2016 Weiterlesen
29.07.2016
Ergebnisse Erste Group erwartet in Q2 16 einen Nettogewinn von ca. EUR 560 Mio, hebt den Ausblick für 2016 auf ROTE>12% (zuvor: 10-11%) Weiterlesen
14.07.2016
Personalia Sabine Mlnarsky im Landeanflug auf die Erste Group Weiterlesen
13.07.2016
Unternehmensnews, Privatkunden Euromoney zeichnet Erste Group als führenden Vermögensverwaltungsberater in CEE und beste Bank in Tschechien aus Weiterlesen
12.07.2016
Gemeinwohlaktivitäten und Sponsoring , Research Eurozone & USA ATX bis dato schwach im Rahmen internationaler Vorgaben, Brexit-Verunsicherung irritiert weiterhin Weiterlesen
30.06.2016
Unternehmensnews Erste Group revitalisiert Graben-Gebäude Komplex Mehr lesen
29.06.2016
Unternehmensnews Ungarn und EBRD erwerben Minderheitsbeteiligungen an der Erste Bank Hungary Zrt. Weiterlesen
20.06.2016
Innovation Einzigartig: George-Airbag schützt vor Internetkriminalität Weiterlesen
20.06.2016
Zentral- und Osteuropa Die direkten Auswirkungen auf CEE wären zu bewältigen, doch könnte ein Brexit die Unumkehrbarkeit der wirtschaftlichen und politischen Integration in der EU in Frage stellen. Mehr lesen
15.06.2016
Privatkunden Finanzielle Vorsorge für immer mehr Menschen relevant – Pension, Familie und Gesundheit sind die wichtigsten Vorsorgethemen Weiterlesen
15.06.2016
Firmenkunden, Privatkunden Studie: Landwirtschaftliche Familienbetriebe – Chancen, Risiken, Zukunftsperspektiven Weiterlesen
08.06.2016
Zentral- und Osteuropa , Gemeinwohlaktivitäten und Sponsoring Erste-Group-Vorstand Treichl in CNBC Europe-Interview: Zinspolitik und Kapitalmarktkultur als Herausforderungen für CEE Weiterlesen
06.06.2016
Innovation, Privatkunden Die kontaktlose Bezahlrevolution bei Erste Bank und Sparkassen Weiterlesen
02.06.2016
Unternehmensnews Global Payments und CaixaBank finalisieren Joint Venture mit Erste Group in Zentral- und Osteuropa Weiterlesen
01.06.2016
Unternehmensnews Österreichische Sparkassengruppe gewinnt Recommender Award Weiterlesen
27.05.2016
Innovation, Privatkunden Erste Group @ Pioneers Festival Weiterlesen
26.05.2016
Privatkunden Wohnstudie 2016: Wohnen für junge Menschen kaum noch leistbar Weiterlesen
12.05.2016
Unternehmensnews Erste Group: Hauptversammlung segnet Geschäftsjahr 2015 ab Weiterlesen
11.05.2016
Privatkunden Erste Bank Spar- und Kreditprognose Q1 2016 Weiterlesen
05.05.2016
Ergebnisse Erste Group mit EUR 274,7 Mio Gewinn im 1. Quartal trotz Vorausbuchung von Bankenabgaben und regulatorischen Kosten; Ausblick bestätigt Weiterlesen
04.05.2016
Personalia Lorenz Schöne ist Leiter des neuen Bereichs Marketing & Business Development Weiterlesen
03.05.2016
Privatkunden Eröffnung: Erste-Beratungszentrum in Wien-Sievering Weiterlesen
28.04.2016
Unternehmensnews Erste Bank verkauft Hotelbeteiligungen Weiterlesen
27.04.2016
Personalia Neuer Leiter des Bereichs Retail Austria Weiterlesen
27.04.2016
Firmenkunden Wizz Air mietet von Erste Group Immorent in Budapest große Flächen in den Laurus Offices Weiterlesen
21.04.2016
Ergebnisse Erste Bank und Sparkassen mit 864,6 Mio. Euro Betriebsergebnis Neu: Wertschöpfungsbericht der Sparkassengruppe Weiterlesen
21.04.2016
Unternehmensnews Media-Etat der Erste Group und Sparkassen wird neu ausgeschrieben Weiterlesen
19.04.2016
Zentral- und Osteuropa Lastet BRIC-Rückgang auf CEE? Weiterlesen
23.03.2016
Privatkunden Peter Bosek bei der Handelsblatt Jahrestagung Privatkundengeschäft Weiterlesen
18.03.2016
Innovation, Privatkunden Eine von zwei Erste Group Filialen bietet kostenloses Wi-Fi an Weiterlesen
09.03.2016
Privatkunden Neues Beratungszentrum in Wien Landstraße eröffnet Weiterlesen
09.03.2016
Privatkunden Weltfrauentag 2016 Studie: Frauen werden finanziell unabhängiger Weiterlesen
07.03.2016
Privatkunden, Zentral- und Osteuropa , Ergebnisse Live-Interview Bloomberg TV mit CEO Andreas Treichl Weiterlesen
01.03.2016
Privatkunden Erste Bank und VKI finden gemeinsame Lösung für Brokerjet-Kunden Weiterlesen
29.02.2016
Ergebnisse Erste Group Ergebnis 2015: EUR 968,2 Mio Gewinn 4,2% Kreditwachstum; 12,3% Kapitalquote; 50 Cent Dividende Weiterlesen
26.02.2016
Zentral- und Osteuropa Erste Group stellt Blackstone für den Kauf von zwölf Logistikobjekten in CEE (RO, HU, SK und PL) fünfjährige Finanzierung in Höhe EUR 91 Mio zur Verfügung Weiterlesen
22.02.2016
Zentral- und Osteuropa Der CEO von Česká spořitelna spricht mit dem Prager Medium Hospodárske noviny über Trends im tschechischen Bankensektor Weiterlesen
12.02.2016
Privatkunden Neues Beratungszentrum und Gründer Center im Erste Campus eröffnet Weiterlesen
10.02.2016
Privatkunden Erste Bank Spar- und Kreditprognose Q4 Weiterlesen
09.02.2016
Unternehmensnews Erste Group besiedelt modernste Konzernzentrale Österreichs Weiterlesen
08.02.2016
Privatkunden Bankkunden in Bewegung - Wechselbereitschaft steigt Weiterlesen
04.02.2016
Privatkunden Kein BIC mehr bei Zahlungen im SEPA Raum: „IBAN only“ Weiterlesen
19.01.2016
Research Eurozone & USA Ausblick Aktienmärkte und Wiener Börse 2016 Weiterlesen
22.12.2015
Personalia Richard Rella neuer Leiter des Erste Wealth Managements Weiterlesen
21.12.2015
Privatkunden Erste Bank Spar- und Kreditprognose Q3 Weiterlesen
14.12.2015
Privatkunden Österreicher: Fast 3 Milliarden für Weihnachtsgeschenke Weiterlesen
09.12.2015
Personalia Vorstandswechsel in der Erste Bank Oesterreich: Thomas Schaufler übernimmt Retail-Verantwortung Weiterlesen
03.12.2015
Innovation Neu: Aufladbare Kreditkarten zur sofortigen online Nutzung Weiterlesen
02.12.2015
Zentral- und Osteuropa Erste Group investiert EUR 39 Mio in der ersten Bauphase des Bürokomplexes Sirius Offices Weiterlesen
28.11.2015
Zentral- und Osteuropa Erste Group ausgezeichnet als Beste Private Bank in CEE 2015 Weiterlesen
26.11.2015
Unternehmensnews Erste Bank und Sparkassen: Zielpunkt-Insolvenz – Vorfinanzierung des Mitarbeiterentgelts Weiterlesen
26.11.2015
Unternehmensnews Es geht weiter: Erste Group Immorent erweitert Passivbürohaus Silo um zwei Gebäude Weiterlesen
19.11.2015
Personalia Erste Bank: Neuer Bereich Großkunden und öffentlicher Sektor unter der Leitung von Julia Leeb Weiterlesen
17.11.2015
Ergebnisse Erste Group zum 3.Quartal mit Nettogewinn von EUR 764,2 Mio; NPL-Quote verbessert sich auf 7,4%, gute Kapitalquoten Weiterlesen
06.11.2015
Privatkunden Eröffnung: Neue Erste-Filiale in der Shopping City Süd Weiterlesen
04.11.2015
Privatkunden Studie: Wie spart das Burgenland in Zeiten von Niedrigzinsen? Weiterlesen
29.10.2015
Unternehmensnews Erste Bank feiert 90 Jahre Weltspartag Weiterlesen
27.10.2015
Zentral- und Osteuropa Eröffnung eines Automobilzulieferwerks schafft in Košice 700 neue Arbeitsplätze Weiterlesen
19.10.2015
Privatkunden Studie: Wie spart Österreich in Zeiten von Niedrigzinsen? Weiterlesen
14.10.2015
Privatkunden Erste Bank: Neue Service-Filiale auf der Linken Wienzeile Weiterlesen
07.10.2015
Personalia Erste Group: Andreas Treichl als Vorstandsvorsitzender bis 2020 verlängert Weiterlesen
17.09.2015
Gemeinwohlaktivitäten und Sponsoring Flüchtlinge in Europa – Wie geht es weiter? Weiterlesen
16.09.2015
Gemeinwohlaktivitäten und Sponsoring Erste Bank und Sparkassen: Gratis Konto für Asylwerbende Weiterlesen
08.09.2015
Unternehmensnews Erste Hungary kauft ungarisches Privatkunden- und Kartengeschäft von Citibank Weiterlesen
02.09.2015
Privatkunden Erste Bank eröffnet neue Service-Filiale im Auhof Center Weiterlesen
26.08.2015
Personalia Pavel Kysilka hat sich entschieden, Česká spořitelna mit Ende 2015 zu verlassen. Sein Nachfolger wird Tomáš Salomon Weiterlesen
25.08.2015
Zentral- und Osteuropa Erste Group-Tochter Slovenská sporiteľňa finanziert Büroprojekt Twin City in Bratislava Weiterlesen
24.08.2015
Ergebnisse Erste Group: Nettogewinn steigt im ersten Halbjahr auf EUR 487,2 Mio; NPL-Quote verbessert sich auf 7,7%; CET1-Quote (Basel 3 Vollanwendung) erreicht 11,3% Weiterlesen
07.08.2015
Unternehmensnews pbb und Erste Group stellen Konsortium unter der Führung von Morgan Stanley Real Estate Investing Finanzierung in Höhe von EUR 126 Mio zur Verfügung Weiterlesen
04.08.2015
Zentral- und Osteuropa Ende der geldpolitischen Lockerungen in CEE – aber noch keine Zinswende in Sicht Weiterlesen
28.07.2015
Privatkunden Erste Bank Spar- und Kreditprognose Q2 2015 Trotz Niedrigzinsen: 42% lassen ihr gesamtes Geld nur am Sparbuch liegen Weiterlesen
28.07.2015
Unternehmensnews Erste Group und Global Payments bilden in CEE gemeinsam mit CaixaBank ein Joint Venture zur Bereitstellung von Zahlungsfunktionen im Handel Weiterlesen
27.07.2015
Unternehmensnews Erste Bank verkauft ihre Beteiligung an der Österreichischen Lotterien an Novomatic Weiterlesen
23.07.2015
Zentral- und Osteuropa Erste Bank und Slovenská sporiteľňa zur “Bank des Jahres 2015” gekürt Weiterlesen
20.07.2015
Unternehmensnews Niedrige Zinsen kosten jeden Österreicher 2.366 Euro Weiterlesen
17.07.2015
Privatkunden Der Erste Card Club ermöglicht 7,5 Millionen Koreanern Kartenzahlungen in Kroatien Weiterlesen
14.07.2015
Unternehmensnews Brokerjet stellt mit 30.11.2015 Service ein Weiterlesen
13.07.2015
Privatkunden Erste Bank eröffnet zwei neue Service-Filialen in Wien Weiterlesen
10.07.2015
Gemeinwohlaktivitäten und Sponsoring „Karriere mit Kind“: Neuer Investmentfonds unterstützt Eltern bei Kosten der Kinderbetreuung Weiterlesen
08.07.2015
Innovation Erste Bank & Sparkasse setzen auf Blue Code für mobiles Bezahlen Weiterlesen
30.06.2015
Research Eurozone & USA Erste Group: Gold – Nachfrageanstieg in Indien und China hält an Weiterlesen
25.06.2015
Zentral- und Osteuropa Konsumkredite in der Slowakei auf Rekordhöhe – Erste-Tochter Slovenská sporiteľňa ist Marktführer Weiterlesen
25.06.2015
Privatkunden ÖsterreicherInnen geben 5,5 Milliarden Euro für Urlaub aus Weiterlesen
24.06.2015
Research Eurozone & USA Ausblick Aktienmärkte und Wiener Börse 2015 Mostböck: „Ankaufprogramm der EZB gibt weiter Impulse für Aktien“ Weiterlesen
22.06.2015
Privatkunden Österreich Studie zu Vorsorgeverhalten und Pensionskonto Neu 2015 Weiterlesen
19.06.2015
Innovation Beratung von „Screen zu Screen“: Microsoft und Erste Bank präsentieren Skype for Business Weiterlesen
08.06.2015
Zentral- und Osteuropa Andreas Treichl: Das Rumäniengeschäft aus neuer Perspektive Weiterlesen
03.06.2015
Innovation Erste Group: Innovationsführer mit dem „Erste Hub“ Weiterlesen
29.05.2015
Firmenkunden Uher: „Investitionsbremse ist nicht festgezogen“ Weiterlesen
27.05.2015
Privatkunden Filial-Offensive: Erste Bank und Wiener Städtische eröffnen in der Seestadt Aspern Weiterlesen
22.05.2015
Zentral- und Osteuropa Investitionen in CEE: Das Wachstum legt einen Gang zu Weiterlesen
13.05.2015
Privatkunden Das neue Filialkonzept der Erste Bank: Erstes neu konzipiertes Beratungszentrum eröffnet Weiterlesen
12.05.2015
Unternehmensnews Erste Group: Hauptversammlung segnet Geschäftsjahr 2014 ab und bestellt neue Aufsichtsräte Weiterlesen
12.05.2015
Abo-Service: Erhalten Sie per E-Mail die neuesten Erste Group Informationen Anmelden Zur News Übersicht